Idar-Oberstein - Trier - Until 26-2-2017

Post an announcement here if you know of an upcoming or current silver exhibit.
dognose
Site Admin
Posts: 30145
Joined: Thu Dec 29, 2005 12:53 pm
Location: England

Idar-Oberstein - Trier - Until 26-2-2017

Postby dognose » Tue Feb 14, 2017 8:01 am

Stadtmuseum Simeonstift Trier
Simeonstraße 60
54290 Trier
Germany


New jewelery from Idar-Oberstein

Neuer Schmuck aus Idar-Oberstein

Until 26th February 2017

Accessory, statement, seduction, provocation, object of value, art object - the speciality jewel and jewellery from Idar-Oberstein shows the various facets of jewellery in the Simeonstift Trier City Museum. From initial material examinations, to extraordinary creations, to photos, videos and art-artistic objects, students, graduates alike are exploring the theme of decorating - classic, extravagant, experimental, unexpected materials and young aesthetics.

In addition to final and semester work from the years 2006 to 2016, a collection is also to be seen, which has been created especially for the Stadtmuseum. In the project reMake the students reacted with contemporary jewellery, objects and installations to historical exhibits from the museum's collection. During the duration of the exhibition, they will be presented in the permanent exhibition.

Gemstone and Jewellery - The University of Idar-Oberstein

In 1986, the gemstone and jewellery sector was founded in Idar-Oberstein as part of the Faculty of Design of Trier University of Applied Sciences. In the traditional centre for gemstones, a unique environment was created for young artists and designers with a worldwide unique study program. Gemstone and jewellery design can be studied here at bachelor's and master's level.

Jewellery is understood at the university in Idar-Oberstein not only as a purely decorative element, which serves only the ornament of the wearer and wearer, but above all as a content statement. Made of precious stone, precious metal and innovative materials, wearable sculptures are created here that combine the characteristics of the material with artistic statements. Students reflect the importance of jewellery in today's world and learn to position themselves as designers.


Accessoire, Statement, Verführung, Provokation, Wertgegenstand, Kunstobjekt – die Fachrichtung Edelstein und Schmuck aus Idar-Oberstein zeigt im Stadtmuseum Simeonstift Trier die unterschiedlichen Facetten von Schmuck. Von ersten Material-untersuchungen über außergewöhnliche Kreationen bis hin zu Fotos, Videos und freikünstlerischen Objekten setzen sich Studierende, Absolventinnen und Absolventen mit dem Thema des Schmückens auseinander – klassisch, extravagant, experimentell, in unerwarteten Materialien und mit junger Ästhetik.

Neben Abschluss- und Semesterarbeiten aus den Jahren 2006 bis 2016 ist auch eine Kollektion zu sehen, die eigens für das Stadtmuseum entstanden ist. Im Projekt reMake reagierten die Studierenden mit zeitgenössischen Schmuckstücken, Objekten und Installationen auf historische Exponate aus der Sammlung des Museums. Während der Laufzeit der Ausstellung werden diese in der Dauerausstellung präsentiert.

Edelstein und Schmuck – Die Hochschule in Idar-Oberstein

Im Jahr 1986 wurde in Idar-Oberstein die Fachrichtung Edelstein und Schmuck als Teil des Fachbereichs Gestaltung der Hochschule Trier gegründet. In dem traditionsreichen Zentrum für Edelsteinhandel wurde ein einzigartiges Umfeld für junge Künstler/innen und Designer/innen mit einem weltweit einmaligen Studienangebot geschaffen. Edelstein- und Schmuckgestaltung können hier auf Bachelor- und Masterniveau studiert werden.

Schmuck wird an der Hochschule in Idar-Oberstein nicht nur als rein dekoratives Element verstanden, das einzig der Zierde von Trägerin und Träger dient, sondern vor allem als inhaltliches Statement. Aus Edelstein, Edelmetall und innovativen Werkstoffen entstehen hier tragbare Skulpturen, die Eigenschaften des Materials mit künstlerischen Aussagen verbinden. Die Studierenden reflektieren die Bedeutung von Schmuck in der heutigen Zeit und lernen, sich als Gestalter/in zu positionieren.

Opening hours: Tuesday - Sunday 10 am - 5pm. Closed Mondays.

Admission: € 5.50


http://www.museum-trier.de/Startseite/b ... b132ead2aa

Return to “Museum Exhibitions - Silver - Temporary”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests